Montag, 10. Juni 2013

Rhabarber Blätterteigtaschen

Hallo meine Lieben,
den Anfang meiner Mottowoche "Erdbeer & Rhabarber" machen meine leckeren Rhabarber Blätterteigtaschen. Schnell gemacht und ein toller Snack für zwischendurch oder als Mitbringsel für ein schönes Picknick im Freien :-)
Ich wünsche euch einen wunderschönen Start in eine hoffentlich sonnige Woche und ganz viel Spaß mit meinem Rezept,
Eure Maja

Rhabarber Blätterteigtaschen


Zutaten:
1 Rolle fertiger Blätterteig
ca 2-3 Stangen Rhabarber
Zucker
Brauner Zucker
1 Ei
etwas Wasser

Zubereitung:
Rhabarber klein schneiden mit etwas Zucker (je nach Geschmack) im Topf köcheln lassen, bis der Rhabarber Saft zieht. Vollständig auskühlen lassen.
Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen (Umluft 180°C).
Blätterteig ausrollen, kleine Kreise ausstechen und mit Rhabarbermasse füllen, verschließen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ei und Wasser mit einer Gabel verquirlen und Blätterteigtaschen damit bestreichen, mit braunem Zucker bestreuen.
Ca 10-15 Minuten backen lassen.
Guten Appetit




Kommentare:

  1. So hab ich Rhabarber noch nie gemacht - hört sich aber lecker an!!!!

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja auch eine schöne Idee. Lecker!

    vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Rhabarber-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/77 ) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Rhabarber-Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen