Mittwoch, 26. Juni 2013

Portugiesische Puddingtörtchen mit Pfirsich

Hallo meine Lieben,
heute habe ich wunderbar frisch gebackene Portugiesische Puddingtörtchen mit Pfirsich für euch.
Die habe ich vor ein paar Tagen für meinen Liebsten gebacken, denn er steht total auf Vanillepudding. Dazu Blätterteig und Pfirsiche, wer kann da schon nein sagen?!
Ein tolles, schnell gemachtes Dessert was nicht zu süß ist und trotzdem schön sommerlich schmeckt.
Viel Spaß mit dem Rezept,
Eure Maja



Portugiesische Puddingtörtchen mit Pfirsich

 (leicht abgeändertes Rezept aus der LECKER Juli/August 2013)

Zutaten:
1 Packung Blätterteig (Kühlregal)
1 P. Vanillepuddingpulver (für 1/2 l Milch zum Kochen)
1/2 l Milch
80g Zucker
1 P. Vanillezucker
etwas Butter
2 große Pfirsiche
100g Creme frâiche

Zubereitung:
Für die Vanillecreme Puddingpulverm 100ml Milch, Zucker und Vanillezucker glatt verrühren. 400ml Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in die kochende Milch rühren, aufkochen und mindestens 1 Minute köcheln lassen. In eine Schüssel füllen, direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
Die Mulden eines Muffinbleches gut mit Butter ausfetten.
Aus dem Blätterteig 12 Kreise ausstechen (ca 9 cm Durchmesser), in die Mulden legen und am Rand andrücken. Blech kühl stellen. Ofen auf 175°C vorheizen (Umluft 150°C). Pfirsische waschen, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Creme frâiche unter den Pudding rühren. Puddingcreme in die Mulden verteilen, mit Pfirischspalten belegen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
Guten Appetit








Kommentare:

  1. Lecker... Jetzt wird gefolgt;) Liebe Grüße von Tonia:)

    AntwortenLöschen
  2. Da freue ich mich aber, liebe Tonia :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maja, die sehen einfach toll aus! Kommt unbedingt auf meine Liste!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen