Samstag, 6. Oktober 2012

Apfel Apfel Apfel Chips Apfel Apfel Apfel

Hallo meine Lieben,
ich hoffe es geht euch allen gut :-)
Heute habe ich ein leckeres Snacking Rezept für euch.
Da wir uns noch in der Apfelzeit befinden, gibt es von mir ein leckeres Apfelchips Rezept für euch. Ist ganz einfach, aber sehr zeitaufwändig und energieintensiv. Daher bitte den Ofen immer ganz voll machen ;-).
Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende & ihr wünscht mir bestimmt morgen einen schönen mini Urlaub!
Ich denke an euch,
eure Maja

Apfelchips


Zutaten:

Äpfel

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 70 °C vor.
Anschließend verteilst du auf alle Backbleche Backpapier.
Dann kannst du anfangen, mit Hilfe eines Apfelausstechers das Kerngehäuse der Äpfel zu entfernen. Danach die Äpfel in ganz dünne Scheiben schneiden, oder hobeln.
Auf das Backblech verteilen und direkt in den Ofen geben, damit die Äpfel nicht braun werden. So verfahren, bis alle Bleche voll sind.




 Die Apfelchips sollen nun bei maximal 70°C langsam im Ofen trocknen. Lass einen kleinen Spalt der Backofentür dabei offen, damit die Feuchtigkeit verdampfen kann. Nimm nach ungefähr 3 - 4 Stunden (je nach Dicke der Apfelscheiben) diese aus dem Ofen und lasse sie vollkommen aushärten.











 Danach sofort verzehren, oder luftdicht verschließen.











Guten Appetit






Kommentare:

  1. Muss man die den sooooooooo lange in den Backofen tun?

    AntwortenLöschen
  2. Ja sonst werden sie nur matschig und nocht knusprig. Es kommt aber immer drauf an, wie dünn man die Scheiben macht. Wenn du sie ganz dünn hobelst, brauchen sie nicht so lange denke ich :-)

    AntwortenLöschen