Donnerstag, 4. Oktober 2012

auch klein kann ganz schön groß sein

Hallo meine Lieben,
wie geht es euch heute? Nur noch 1 x mal schlafen, dann ist WOOOooooooochenENDE. Ich freue mich so sehr, weil ich vorhabe einen klitzekleinen mini Urlaub mit meinem Freund zu unternehmen und ich ein bisschen Ruhe, Entspannung und Ablenkung wirklich nötig habe!!!
Heute habe ich aber erstmal das versprochene Zitronen Cake Pop Rezept für euch.
Diese habe ich letztes Wochenende gemacht und auf einem Fest gespendet, wo sie dann für einen guten Zweck verkauft worden sind.

Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Rezept
Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende
Ich wünsche euch super gute Laune und schöne Momente
Ich wünsche euch viel Kraft und Energie für eueren letzten Arbeitstag
Ich wünsche euch ein wunderschönes WOCHENENDE (bald ist es soweit ;))
Und ich wünsche mir auch weiterhin so viele tolle Leser, wie ihr es seid. DANKE!!!
Eure Maja



Zitronen Cake Pops


Zutaten:

Zitronenkuchen
Lemoncurd
weiße Schokolade
Lollistiele
Dekoartikel (z.B. Streusel, Geleezitronen etc.)

Zubereitung:

Harten Kuchenrand abschneiden, Kuchen dann in einer Schüssel zerbröseln.
Mit soviel Lemon Curd vermischen, dass eine homogene Masse daraus entsteht.
Kleine Kugel daraus formen und diese in den Kühlschrank geben.







In der Zwischenzeit etwas weiße Schokolade schmelzen lassen und Lollistiele mit der Spitze eintauchen.
Diese dann senkrecht in die Kuchenkugeln stecken und für circa 2-3 stunden zurück in den Kühlschrank geben.







 Die restliche Schokolade schmelzen und die Cake Pops einzeln eintunken. Überschüssige Schokolade abtropfen lassen und gleich dekorieren. Bis zum Verzehr wieder zurück in den Kühlschrank, oder den kalten Keller stellen.



Guten Appetit!















1 Kommentar:

  1. So hübsch <3 und soooooo lecker!!!!
    Liebe Grüße, Emel

    AntwortenLöschen