Samstag, 5. Oktober 2013

Aprikosen Tartelettes mit Lavendel



Hallo meine Lieben,
Rebecca von feuchtfroehlich hat am Anfang des Jahres eine ganz tolle Aktion gestartet: Das Cake Book of Seasons !!!
Ein Backbuch was jeden Monat mit neuen Rezepten gefüllt werden soll.
Jeden Monat gibt es verschiedene Zutaten, mit denen gebacken werden kann. Immer passend zum Monat, im September war es unter anderem der Lavendel.
Darum gibt es heute leckere Lavendeltörtchen von mir.
Schmecken eindeutig und sehr lecker nach Sommer, Sonne, Sonnenschein auch im zur Zeit regnerischen Herbst ;-)
Viel Spaß mit meinem Rezept,
Eure Maja

Aprikosen Tartelettes mit Lavendel

(Rezept aus dem Gugelhupf Magazin Dr.Oetker 04/13)

Zutaten für 6 Tartelettes:
1 Rolle Blätterteig
3 frische Aprikosen (alternativ Dosenaprikosen oder Dosenpfirsiche)
1 P. Backfeste Puddingcreme Vanille (z.B. Dr.Oetker)
250ml Milch
100g Marzipan-Rohmasse
4 EL Lavendelhonig
Zitronenthymian
Lavendelblüten

Zubereitung:
Backofen auf 200°C Ober/Unterhitzte (180°C Umluft) vorheizen. Aprikosen waschen, entsteinen und halbieren.
Blätterteig in 6 gleichgroße Rechtecke schneiden. Bei jedem Rechteck die Kanten so einschalgen und fest drücken, dass ein Rand entsteht.
Puddingcreme-Pulver in eine Rührschüssel geben, Milch hinzufügen und mit einem Schneebesen 1 Minute verrühren. Die Creme gleichmäßig auf den Blätterteigböden verteilen.
Aus dem Marzipan 6 kleine Stücke schneiden. Jedes Stück Marzipan in eine Aprikosenhälfte drücken. Gefüllte Aprikosenhälfte mit der Wölbung nach oben auf eine Tartelette setzen und backen.
Im Ofen circa 30 Minuten backen.
Jede Tartelette sofort nach dem Backen mit Honig bestreichen und mit Zitronenthymian und Lavendelblüten bestreuen.
Guten Appetit


Kommentare: