Montag, 31. Dezember 2012

Glückskekse & einen guten Rutsch

Hallo meine Lieben,
nun ist es soweit, 2012 neigt sich so langsam dem Ende zu und es wird mein letzter Blogeintrag dieses Jahr werden, aber natürlich freue ich mich schon jetzt auf ein großartiges Jahr 2013 mit euch!!!
Heute habe ich ein ganz besonderes Neujahrsrezept für euch.
Ich habe gestern leckere Glückskekse gebacken, mit lauter Wünschen für einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Rezept,
wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr,
ein tolles Silvesterfest und ein frohes neues Jahr!!!
Eure Maja


 

Glückskekse


Zutaten:
125g Butter
200g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
50ml Milch (und etwas mehr)
150g Mehl

Zubereitung:
 Schreibe ein paar nette Botschaften auf kleine Papierstreifen und falte diese einmal durch, lege diese beiseite.
Bis auf das Mehl alle Zutaten miteinander zu einer cremigen Masse verrühren. Mehl unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Den Teig nun mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier belegtes Blech in Klecksen darauf geben. Auf jedes Belch sollten etwa 4 Kleckse. Diese zu etwa 9cm großen Kreisen glattstreichen.
Bei 180°C etwa 8-10 Minuten backen. Kreise schnell mit einem Tortenspachtel vom Belch nehmen, umdrehen, einen Zettel auf den kreis legen und die beiden Kekshälften aufeinander klappen. Anschließend den Halbmond um ein Schälchenrand biegen und auskühlen lassen.
Ganz wichtig ist, dass schnell gearbeitet wird, da dr Teig sonst hart wird und brechen kann.
Wenn die Kreise schon zu hart sind, dann nochmal schnell zurück in den Ofen, dann werden sie ganz schnell wieder weich.
Guten Appetit





Kommentare:

  1. Hallo Maja, auch ich wünsche Dir, Deiner Familie und Deinen Lesern von ganzem Herzen alles, alles Gute!
    Auf ein erfolgreiches Jahr 2013 und auf viele neue tolle Ideen von Dir.
    Allerherzlichste Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. halli hallo,
    bei wie viel grad werden die keksfladen denn gebacken?
    liebste grüße,
    bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    gut dass du gesehen hast, dass das bei meinem Rezept noch gefehlt hat. Sie werden bei 180°C gebacken.
    Liebe Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen