Sonntag, 23. Dezember 2012

Die absolut Schokoladigsten Schoko Cookies

Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben,
ich wünsche euch einen tollen 4. Advent.
Heute habe ich ein eher nicht weihnachtliches Rezept für euch, trotzdem ist es grandiooos.
Ich habe es letzte Woche gebacken, weil ich irgendwie keine Lust hatte auf die klassichen Weihnhachtsplätzchen und lieber ein paar knusprige Schoko Cookies wollte.
Und sie sind wirklich schokoladig, sie schmecken so schokoladig, dass dafür eigentlich ein neues Wort erfunden werden sollte, sowas wie schokphänom (schoko & phänomal) oder SuSüSchSo (super süße, schokoladigste Schokolade) oder SchokVü (Schokoladenverführung) naja wie ihr seht, kann ich wirklich nur von diesen Cookies schwärmen und damit ihr auch in den Genuss der vollkommenen Schokoladenextase kommen könnt, hier mein ultimatives Schokoladen Cookie Rezept.
Ich schicke euch ein schokoladiges Küsschen,
Eure Maja
PS: Achtung, sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt, diese Cookies haben Suchtpotenzial und sind leider nicht so lange haltbar wie vielleicht gedacht, da sie viel zu schnell aufgefuttert werden. Also nehmt euch in Acht, sobald sie in ihrem Ofen köstlich hochbacken und sich ihr Duft verbreiten, sind die Keks Diebe nicht weit ;-)

Die absolut Schokoladigsten Schoko Cookies der Welt

(Rezept leicht abgeändert aus Baking Heaven 1.)

Zutaten:
115g weiche Butter
250g brauner Zucker
1 Ei
2 P. Vanillezucker
275g Mehl
15g Kakao
1 TL Backpulver
1/2 Prise Salz
175g gehackte Zartbitterschokolade
1 P. Schokoladentröpfchen
75 g gehackte Vollmilchkuvertüre (bei Bedarf gerne mehr, ich mag lieber Zartbitter, da diese besser schmilzt)

Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
Butter und Zucker schaumig schlagen. Ei und Vanillezucker in einer zweiten Schüssel vermengen, langsam unter die Butter Zucker Creme ziehen, danach alles glatt rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz unterheben, alles gut vermischen. Zum Schluss die Hälfte jeder Schokoladensorte unterrühren.
Aus dem teig nun Esslöffelgroße Teigportionen abstechen und mit reichlich Abstand auf das Belch legen. Cookies etwas flach drücken und mit der restlichen Schokolade bestreuen.
15-17 Minuten backen. Zum Abkühlen die Cookies 5 Minuten auf dem Blech liegen lassen, dann runter nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Guten Appetit






Kommentare:

  1. Hallo! :)

    Das Rezept scheint super zu sein und ich möchte diese Cookies sehr gerne in den nächsten Tagen mit meinen Freunden backen!

    Kannst du mir sagen, wie viele Cookies die angegebenen Zutaten ungefähr ergeben?

    Lg :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-)

    ich glaube ich habe so ungefähr 15-20 rausbekommen. Kommt halt immer auf die Größe an die du haben möchtest. Meine waren relativ klein bis mittelgroß.

    Liebe Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen