Montag, 4. November 2013

Apfel-Birnen Muffin mit Zimt Streuseln


http://feuchtfroehlich.wordpress.com/

Hallo meine Lieben,
ich hoffe euch geht es gut und ihr seit in dem trüben, regnerischen Herbst nicht verloren gegangen.
Kuschelt euch lieber auf euer Sofa, hört dem Regen zu, macht euch eine heiße Tasse Tee und genießt dazu noch einen warmen Apfel-Birnen Muffin mit Zimt Streuseln. Alleine der Duft, der sich ausbreitet, während die Muffins im Ofen backen ist so köstlich, dass der dunkle Herbst schon fast vergessen ist.
Also gönnt euch einen Moment für euch und genießt ein paar süße Augenblicke mit meinen leckeren Muffins.
Diese leckeren Muffins möchte ich Frau Fröhlich für ihre Cake Book of Seasons zur Verfügung stellen :-)  Viel Spaß mit meinem Rezept,
Eure Maja

Apfel-Birnen Muffin mit Zimt Streuseln

( leicht abgeändertes Rezept von milas-life-today.blogspot.de )

Zutaten:
Teig:
280g Mehl
3 TL Backpulver
1 Msp. Zimt
eine Prise Salz
120g brauner Zucker
2 große Birnen
2 große Äpfel
2 Eier
250ml Milch
6 EL neutrales Öl
Streusel:
50g Mehl
1/4 TL Zimt
40g Butter
25g brauner Zucker

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen. Ein Muffinbelch mit Papierförmchen auslegen.
Für die Streusel Mehl und Zimt in eine Schüssel geben. Die Butter in Flöckchen hinzufügen und alles mit den Fingern zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Den Zucker untermischen und beiseitestellen.
Für den Muffin-Teig Mehl, Backpulver,Zimt und Salz in eine große Schüssel sieben. Den Zucker untermengen. Die Äpfel und Birnen schälen, entkernen und fein würfeln. Unter die Mehlmischung rühren. Die Eier leicht verquirlen. Milch und Öl einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren. Den Teig in die Form füllen. Die Streusel darauf verteilen.
Im Ofen circa 20 Minuten backen.
Guten Appetit
Bemerkung: Mir haben die Streusel bei diesem Rezept nicht so gut geschmeckt, beim nächsten Mal werde ich dieses Streuselrezept verwenden.

Kommentare:

  1. guten abend!
    ich bin heute über deinen tollen blog gestolpert! total toll!
    sobald ich bei facebook wieder kommentieren und liken kann, bekommst du mein däumchen!!! vlg mia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, vielen lieben Dank Mia für das tolle Kompliment :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen